• ab 14 Jahre

  • 2 - 5 Spieler

  • DE

  • 45 - 60 Minuten

Stellt bei Monster Slaughter alle Regeln des Horrorfilm-Genres der 80er Jahre auf den Kopf!
Leitet eine Monsterfamilie, spürt die nervigen Studenten auf, die Unterschlupf in einer Hütte mitten im Wald gesucht haben, und bringt sie zur Strecke!

– Wählt eine Monsterfamilie (z. B. Werwölfe, Zombies, Vampire, Psychopathen oder Außerirdische)
– Legt die Reihenfolge fest, in der ihr eure Opfer dahinraffen wollt und …
– … Macht euch auf die Jagd!

Verbreitet Angst und Schrecken unter euren Opfern.

Stöbert sie auf und macht sie kalt, bevor andere Monster euch zuvorkommen!

Spieler

2 – 5

Sprache

DE

Spieldauer

45 – 60 Minuten

Alter

14 +

Autoren

Anthony „Tot“ Roux

Henri Pym

Illustration

Édouard Guiton

Kim Ettinoff

EAN

3760008426505

Spielinhalt:

~ 1 Hütte zum Aufstellen

~ 4 Innenwände

~ 5 Gartenplatten

~ 1 Geräteschuppen zum Aufstellen

~ 8 Farbwürfel

~ 9 Türen

~ 5 Blockaden

~ 10 Würfel

~ 200 Münzen und Marken

~ 21 Monster

~ 5 Überraschungsgäste

~ 5 Gäste10

~ 2 Karten

~ 1 Spielregel

Kategorie

Miniatur

Fantasy

Kompetitiv

Unboxing Review Regelerklärung

Monster Slaughter mit Die Brettspieltester

Wir haben das Spiel Monster Slaughter von Henri Pym erschienen bei Board Game Box mehrfach gespielt. In unserem Video erklären wir Euch die Spielregeln, zeigen Euch eine Beispielrunde und geben unser Fazit ab.

Monster Slaughter mit Team Fresssack

Es ist irre unterhaltsam, steckt voller Popkultur-Referenzen und zudem ein echter Hingucker!

Monster Slaughter mit Marcus Scheib – LR Online

Fünf halbstarke Studenten machen eine Party in einer verlassenen Waldhütte, als auf einmal Monster die Feier sprengen.

Monster Slaughter mit Christian – Spielstil

Oh Monster, du missverstandene Gestalt aus einer anderen Welt. War es Hollywood, welches deinen Ruf als Familienwesen zerstörte?